leer leer
leer
Philosophie - Weisheiten zum Thema "Reichtum"
leer


Schmetterling

leer

 

leer
 

  Thema "Reichtum"

Bei einem Weisen spielt der Reichtum eine dienende, beim Toren eine herrschende Rolle.

Lucius Annaeus Seneca
(4-65 n.Chr. röm. Philosoph )

Nicht alle Reichen sind glücklich,
jedoch alle Glücklichen reich!
(Unbekannt)


Das Geld, das man besitzt,
ist das Mittel zur Freiheit,
dasjenige, dem man nachjagt,
das Mittel zur Knechtschaft.

Jean-Jacques Rousseau (1712-78)

Der große Reichtum unseres Lebens
sind die kleinen Sonnenstrahlen,
die jeden Tag auf unseren Weg fallen.
(unbekannt)


Lebensstandard ist kein Ersatz
für Lebenssinn.
( Hans Küng )


Das Geld hat noch keinen reich gemacht.
Lucius Annaeus Seneca


Bedenke: Nicht zu bekommen was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall.
Dalai Lama


Beachte, daß große Liebe und großer Erfolg
immer mit großem Risiko verbunden sind!
Dalai Lama


Der sicherste Reichtum
ist die Armut an Bedürfnissen.
(Franz Werfel)


Der Besitz macht uns nicht halb so glücklich,
wie uns der Verlust unglücklich macht.
(Jean Paul)


Es simmt, dass Geld nicht glücklich macht.
Allerdings meint man damit das Geld der anderen.
(George Bernhard Shaw)



 
   
   
leer zurück meine Bücherliste