leer leer
leer
Philosophie - Weisheiten zum Thema "Gesundheit / Krakheit"
leer


Rosen

leer

 

leer
 

  Thema "Gesundeit und Krankheit"

Die Krankheiten befallen uns nicht aus heiterem Himmer, sondern entwickeln sich aus den täglichen kleinen Sünden wider die Natur. Wenn diese sich gehäuft haben, brechen sie scheinbar auf einmal hervor.
(Hippokrates 460 - 375 v. Chr.)

Unter allen Leidenschaften der Seele
bringt die Traurigkeit
am meisten Schaden für den Leib.
(Thomas von Aquin)


Was nützt mir der Erde Geld? Kein kranker Mensch genießt die Welt!
(Johann Wolfgang von Goethe)


Gesundheit kauft man nicht im Handel, denn sie liegt im Lebenswandel.
(Karl Kötschau)


Wenn ein Arzt hinter dem Sarg seines Patienten geht, so folgt manchmal tatsächlich die Ursache der Wirkung.
(Robert Koch)



 
   
leer zurück meine Bücherliste