leer leer
leer
Eigene Philosophie
leer

 

Löwenzahn

leer

 

leer
 

 Eines ist gewiß, der Tod

Ich möchte hier nicht für irgendeine Religion Werbung machen, aber die meisten Religionen sind wohl aus Furcht vor dem Tode entstanden.

Was wird mit uns nach dem körperlichen Tod sein? Diese Frage hat die Menschheit sicher schon immer sehr stark beschäftigt und zu verschiedenen Antworten, dem Zeitgeist und Wissen entsprechend, gefunden.

Ich möchte hier kein Glaubensbekenntnis ablegen und könnte hier auch nur meine subjektive, aktuelle Meinung abgeben, was wohl mehr Verwirrung stiften würde.

Eins kann ich nur sagen: Seid wild und frei, nutzt Eure Talente (dann gibt es laut Bibel auch einen Zuschlag) und versucht Eure Anlagen/Individualität zu erkennen und in dieser Welt ein- und umzusetzten.
Reichtum kann man nicht ins Grab mitnehmen, aber mit einem erfüllten Leben, wird man diese Welt vielleicht ohne Trauer mit einem Lächeln verlassen können.

Der Feige stirbt schon vielmahl, ehe er stirbt.
Die Tapferen kosten einmal nur den Tod
(Julius Caesar)

 

 

 
   
   
leer zurück meine Bücherliste