leer leer
leer
Eigene Philosophie
leer


Baum

leer

 

leer
 

Metamorphose

Die Verwandlung, bzw. Wandlung, sinnbildlich repräsentiert durch den Schmetterling, der sich aus einer Raupe entpuppt.

Metamorphose:
Im HIER und JETZT ist die Zukunft und Vergangenheit.

Die Vergangenheit bestimmt das Jetzt, das Jetzt bestimmt die Zukunft.

Wer sich ändern, verbessern, wandeln will, kann das nicht durch gute Vorsätze, schönes Reden und verträumte Gedanken. Sich zu verändern, heißt "kritisch gegenüber sich selbst und seiner Umwelt zu sein" und "gegenüber Neuem offen zu sein". Wessen Handeln nur aus dem Erlernten der Vergangenheit bestimmt wird, wie soll er sich verändern.

Das Handeln im Augenblick ist der Schlüssel für die Gestaltung der Zukunft. Den positiven Gedanken auch positives Reden, und positive Taten folgen lassen führt Schritt für Schritt zu einer positiven Lebensweise, die sich in eine positive Ernährung und Lebensgestaltung weiterentwickelt.

Die Metamorphose ist nicht EINE Metamorphosen sondern verläuft in vielen, vielen kleinen und kleinsten Schritten, beinahe unmerklich über Jahre und Jahrzehnte hinweg.

Ebenso verläuft natürlich auch die Entwicklung rückwärts. Wie viele Schmetterlinge der Jugend haben sich in Raupen verwandelt?

 




 
   
   
leer zurück meine Bücherliste